Risiko und Kapital

Wir wollen die Institute mit standardisierten Methoden und Verfahren bei ihrem Management von Adressen-, Marktpreis-, operationellen sowie Liquiditätsrisiken und für die Risikotragfähigkeit sowie Kapitalplanung unterstützen.

In unserem neuen Bereich „Risiko und Kapital“ erarbeiten Experten in den Teams „Risikotragfähigkeit und Kapitalplanung“, „Marktpreisrisiko und Liquidität“ und „Portfoliosteuerung, Pricing und operationelle Risiken“ entsprechende Lösungen für die Sparkassen.
 

Standardisierte Methoden

Als einheitliche Basis für das Management von Adressen-, Marktpreis-, operationellen sowie Liquiditätsrisiken innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe haben wir unser Methoden-Zielbild für die regulatorische Banksteuerung erarbeitet. Es ist die Voraussetzung für eine strukturierte Bearbeitung unserer Aufgaben und verfolgt das Ziel, standardisierte Lösungen für das Risikomanagement in allen Sparkassen zu schaffen.
 

Die Vorteile für die Sparkassen liegen auf der Hand:

  • Weniger Aufwand durch zentrale Konzeption und technische Umsetzung
  • Mehr Prozesssicherheit
  • Zentrale regelmäßige Betreuung und Weiterentwicklung